PostHeaderIcon 1. Mannschaft mit Derbysieg gegen Bachem

altMit einem 3:2 Sieg im Lokalderby konnte die DJK für einen versöhnlichen Hinrundenabschluss sorgen und überwintert mit 22 Punkten auf einem guten 6. Tabellenplatz. Die Viktoria fand gut in die Partie und erarbeitete sich einige hochkarätige Chancen. Einzig mit dem Torabschluss konnte Interims-Trainer Avraam Lazaridis nicht zufrieden sein. Immerhin traf Duran Kiracti nach einer präzisen Flanke per Kopfball zum 1:0 und bescherte seiner Mannschaft damit eine knappe Pausenführung.

In der zweiten Hälfte wachten die Gäste dann aus ihrem Tiefschlaf auf und konnten nach etwa 60. Minuten per Foulelfmeter durch Julien Desprez zum Ausgleich kommen. In dieser Phase wirkte unsere Elf verunsichert und musste nach einem Konter auch noch das 1:2 durch Pascal Honnef hinnehmen. Anschließend entwickelte sich eine dramatische Schlussphase, in der zunächst Maurice Georg nach Vorarbeit von Max Knechtges der Ausgleichstreffer gelang, bevor kurz darauf Duran Kiracti zum Matchwinner avancierte und der DJK 3 wichtige Punkte sicherte. Alles in allem kann man von einem verdienten Sieg der Viktoria in einer packenden und umkämpften Partie sprechen.

altAuch unsere Zweite konnte zum Hinrundenabschluss mir einem 2:0 gegen BBT einen weiteren Sieg einfahren und überwintert mit 32 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. In der Rückrunde wird die Mannschaft alles daran setzen um die 4 Punkte Rückstand auf Erp II noch aufzuholen und den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.

Aktualisiert ( Sonntag, den 08. Dezember 2013 um 20:20 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft unterliegt Alemannia Straß

altIn einer ausgeglichenen Partie musste sich die DJK dem Gast aus Straß mit 2:0 geschlagen geben. Die Alemannia ging nach einem Stellungsfehler der Frechener Hintermannschaft nach etwa einer halben Stunde in Führung. Die Viktoria konnte sich ihrerseits in der ersten Hälfte kaum Torchancen erarbeiten.

Nach der Pause scheiterte Andreas Gappa nach einer tollen Einzelaktion am Pfosten. Die schwarz-gelben drängten in der Folge auf den Ausgleich, wobei die Gäste bei Kontern jederzeit gefährlich waren. Kurz vor dem Ende gelang Straß dann das vorentscheidende 2:0. Die DJK hatte im Anschluss noch einen weiteren Aluminiumtreffer zu verzeichnen, ein Tor wollte an diesem Tag aber nicht mehr gelingen.

Im letzten Hinrundenspiel geht es in der kommenden Woche im Lokalderby gegen den VFR Bachem, der nach einer 0:6 Heimniederlage gegen Frechen 20 ebenfalls angeschlagen zu sein scheint. Unsere Mannschaft wird versuchen mit einem Sieg für einen versöhnlichen Abschluss des Kalenderjahrs 2013 zu sorgen.

Die 2. Mannschaft trennt sich indes 3:3 von der Reserve aus Königsdorf und liegt nun 4 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Erp. Um den Aufstieg weiter im Visier zu behalten, ist ein Sieg im letzten Spiel des Jahres kommende Woche gegen BBT fast schon Pflicht.

Aktualisiert ( Montag, den 02. Dezember 2013 um 17:56 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft trennt sich 3:3 vom GFC Düren

altNach dem Sieg in der Vorwoche gegen Geyen wollte die DJK im Heimspiel gegen Düren nachlegen und die Punkte am Herbertskaul behalten. Die Elf von Holger Hoffmann kam aber nur schwer ins Spiel und hatte mit den schnellen Spitzen der Gäste teilweise große Probleme. Dazu unterliefen der Viktoria ungewohnt viele Abspielfehler. Düren dagegen wirkte fokussiert und hatte gleich mehrfach die Chance zur Führung. Kurz vor der Pause musste unsere Mannschaft nach einem weiteren Fehler im Spielaufbau dann den Gegentreffer hinnehmen.

In der zweiten Hälfte wendete sich zunächst das Blatt. Innerhalb kürzester Zeit drehten Maurice Georg und Duran Kiracti jeweils nach einer Standardsituation das Spiel. In der Folge ging es auf und ab. Während Frechen versäumte Ruhe und Ordnung ins Spiel zu bringen, gelang den Gästen zunächst der Ausgleich und kurz vor dem Ende sogar der vermeintliche Siegtreffer. In der Nachspielzeit sorgte aber Angelo Coscia, abermals nach einer Standardsituation, für den alles in allem glücklichen Ausgleichstreffer.

Sollten es die Witterungsbedingungen zulassen, geht es für unser Team nach einer Spielpause in der kommenden Woche, erst am 01.12.2013 bei Alemania Straß weiter. Anschließend empfängt die DJK am letzten Hinrundenspieltag den VFR Bachem.

 

altUnsere Zweite Mannschaft konnte sich nach einem 8:1 Kantersieg gegen die Reserve aus Kalscheuren auf den zweiten Platz vorschieben und gastiert in der übernächsten Woche beim punktgleichen Verfolger Königsdorf II.

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft beendet Niederlagenserie!

altNach fünf Niederlagen in Folge gelang der Elf von Holger Hoffmann im Spiel beim abstiegsbedrohten Tabellenletzten Germania Geyen der erhoffte Befreiungsschlag. Duran Kiracti brachte die Viktoria in der ersten Halbzeit in einem kampfbetonten Spiel in Führung. Den Gastgebern war anzumerken, dass sie ebenfalls unbedingt wieder punkten wollten. So blieb es lange Zeit spannend. In der zweiten Hälfte hatte der eingewechselte Andreas Gappa mehrere gute Aktionen, scheiterte aber entweder am Aluminium oder seine Torabschlüsse gingen knapp vorbei. Besser machte es kurz vor dem Ende Patrick Honnef. Nachdem sich zunächst Maurice Georg auf der rechten Außenbahn durchsetzen konnte, legte Massimo Werard den Ball im Strafraum quer zu Honnef, der die Nerven behielt und den Ball zum 2:0 Endstand im Tor unterbringen konnte.

Insgesamt war es ein verdienter Arbeitssieg, der der Mannschaft den nötigen Auftrieb für die letzten Hinrundenspiele geben sollte. Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag der GFC Düren, der in dieser Saison bislang deutlich unter seinen Möglichkeiten bleibt. Nach zwei Niederlagen in der Vorsaison, wird die DJK versuchen etwas Zählbares gegen die angeschlagenen Dürener mitzunehmen. Dabei wird es vor allem darauf ankommen, Dürens Toptorjäger Kevin Kruth auszuschalten, der aktuell mit 13 Toren die Torjägerliste anführt und in der Vorwoche mit vier Treffern beim VFR Bachem das Spiel quasi im Alleingang entschied.

 

altAuch unsere Zweite ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt und hält nach einem ungefährdeten 4:1 Auswärtserfolg in Friesheim Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Kommende Woche erwartet die Mannschaft die Reserve aus Kalscheuren am Herbertskaul.

Aktualisiert ( Sonntag, den 10. November 2013 um 21:09 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft mit weiteren Niederlagen

altIm Nachholspiel unter der Woche gegen den Spitzenreiter aus Kall zeigte sich unsere 1. Mannschaft verbessert und hätte durchaus einen Punkt verdient gehabt. In der ersten Hälfte gingen die Gastgeber jedoch nach Stellungsfehlern in der Frechener Hintermannschaft durch zwei Tore von Dominik Wergen in Führung. Noch vor der Pause konnte Rene Irrgang den Rückstand verkürzen. Im zweiten Spielabschnitt vergab Maurice Georg die Chance zum Ausgleich. Kall verwaltete das Ergebnis und ließ in der Schlussphase nicht mehr viel zu.

Das Heimspiel gegen SW Stotzheim hätte nicht unglücklicher beginnen können. Nach 3 Minuten tauchte ein  Angreifer der Gäste vor Alexander Christ auf, der sich nur noch mit einem Foulspiel zu helfen wusste. Den fälligen Strafstoß verwerte Stotzheim zur frühen Führung. In der Folge kam die DJK besser ins Spiel und erzielte folgerichtig nach einer gelungenen Kombination über die linke Seite durch Basti Müller den Ausgleich. Die Freude währte allerdings nur kurz. Quasi im direkten Gegenzug gelang den Gästen die erneute Führung.

In der zweiten Hälfte agierte die Viktoria nicht zwingend genug, um nochmals ins Spiel zurückzufinden. In der Schlussphase konnte Stotzheim mit einem Doppelschlag auf 4:1 erhöhen und einen verdienten Auswärtssieg feiern.

Nach fünf Niederlagen in Folge dürfte auch das kommende Auswärtsspiel in Geyen kein Selbstläufer werden. Nur mit der richtigen Einstellung wird es möglich sein die Niederlagenserie zu beenden und endlich wieder zu punkten.

 

altAuch die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Lövenich. Trotz optischer Überlegenheit und einer Vielzahl von Chancen, gelang unserer Elf kein eigener Treffer. Die Gäste dagegen nutzten ihre einzige Möglichkeit zum glücklichen Auswärtssieg und eroberten damit gleichzeitig die Tabellenführung.

Aktualisiert ( Montag, den 04. November 2013 um 07:45 Uhr )

 

PostHeaderIcon A-Junioren Mittelrheinliga

 alt        

 

                      A-Junioren am Samstag gegen Alemannia Aachen

 

Am Samstag, 02.11. bestreiten die A-Junioren ihr Heimspiel am Herbertskaul gegen Alemannia Aachen. Nach dem deutlichen Aufwärtstrend und dem Punktgewinn in Euskirchen, ist man zuversichtlich an die Leistung anknüpfen zu können. Das Vereinsheim ist wie immer geöffnet, Anstoß ist um 16.00 Uhr. Bereits am kommenden Montag, 04.11. spielen die A-Junioren im Kreispokal um 19.30 Uhr gegen Stotzheim und am Mittwoch, 06.11. , 19.30 Uhr spielen die B-Junioren im Pokal gegen den SV Rheidt.

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft geht in Arnoldsweiler unter, Reserve verteidigt Tabellenspitze!

altEine empfindliche Niederlage musste die Elf von Holger Hoffmann am Freitag im vorgezogenen Spiel bei der Reserve von Arnoldsweiler hinnehmen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Alexander Christ konnte die DJK lange Zeit vor einem Rückstand bewahren. Gegen Ende der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber dann aber in Führung. Nach der Pause lief bei der Viktoria nicht mehr viel zusammen. Vier weitere Gegentreffer waren die Folge. Im Nachholspiel gegen den Kaller SC bedarf es am Donnerstag einer deutlichen Leistungssteigerung, um die vierte Niederlage in Folge zu vermeiden.

 

 

altUnsere zweite Mannschaft kann dagegen ihre Erfolgsserie fortsetzen und verteidigt mit einem ungefährdeten 4:0 Auswärtssieg bei GKSC Hürth III die Tabellenspitze. In einem einseitigen Spiel konnten sich Maurice Georg und Tuncay Korav je zwei Mal in die Torschützenliste eintragen. Bei einer konsequenteren Chancenauswertung hätte der Sieg auch durchaus höher ausfallen können. Christopher Hellfeuer konnte sich mit zwei gehaltenen Elfmetern ebenfalls auszeichnen und blieb damit ein weiteres Mal ohne Gegentreffer. In der kommenden Woche empfängt die Mannschaft den punktgleichen Tabellenzweiten Lövenich-Widdersdorf III zum Spitzenspiel am Herbertskaul.

Aktualisiert ( Sonntag, den 27. Oktober 2013 um 22:02 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft muss sich im Derby geschlagen geben

altNach der unnötigen Niederlage gegen den SV Weiden wollte sich die Viktoria die verlorenen Punkte gegen den Tabellenführer aus Buschbell zurückholen. In der Anfangsphase versuchte die Mannschaft kompakt zu stehen und den Gästen wenig Freiräume zu lassen. Nach einer Viertelstunde kam Adrian Student aber frei zum Torabschluss und versenkte den Ball für Alexander Christ unhaltbar im Netz. Auch in der Folge blieb Buschbell gefährlich und war näher dem zweiten Treffer als die DJK dem Ausgleich.

In der zweiten Hälfte agierten die schwarz-gelben offensiver und konnten sich die ein oder andere Gelegenheit erspielen. Im Gegenzug boten sich den Gästen aber Konterchancen. Eine davon nutze Cengiz Can zur Vorentscheidung, nachdem sich zuvor Granit Rama über links durchsetzen und den Ball zu seinem freistehenden Mitspieler quer legen konnte.

Alles in allem sahen die Zuschauer ein ordentliches Bezirksligaspiel, indem sich Buschbell nicht zuletzt aufgrund der individuellen Klasse verdient durchsetzen konnte.

Für unsere Mannschaft geht es bereits am Freitag bei der Reserve von Arnoldsweiler weiter. Dabei wird es darum gehen, den Anschluss nach oben nicht zu verpassen und nach den beiden Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis zu erzielen.

Die 2. Mannschaft konnte sich dagegen nach einem 17 : 0  ! ! !  Erfolg gegen das Schlusslicht aus Köttingen an die Tabellenspitze setzen und wird versuchen diese in den nächsten Wochen zu verteidigen.

Aktualisiert ( Dienstag, den 22. Oktober 2013 um 05:13 Uhr )

 

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Seite 60 von 64

TERMINE
<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute1618
Gestern2377
Woche18144
Monat37998
Insgesamt1759876
Wer ist online
Wir haben 115 Gäste online