Alte Herren News
Alte Herren wiederholen Turniersieg in Gleuel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hermann Josef Fuß   
Samstag, den 25. Juli 2015 um 20:24 Uhr

2:1-Endspielsieg gegen BC Stotzheim

Unsere Alte Herren um Team-Manager Olli Busch gewannen heute das Turnier beim GKSC Hürth und konnten damit ihren Vorjahreserfolg wiederholen.
 
In der Vorrunde qualifizierte man sich mit 3 Siegen gegen Rohrer Team Kölle (2:0), Team Malörchen Gleuel (1:0) und Ehrenfeld 65 (3:1), sowie einem 0:0 gegen den BC Stotzheim sicher für das Halbfinale. Hier setzten sich unsere Oldies klar mit 4:1 gegen REWE Richrath Gleuel durch.
 
Im Endspiel kam es dann erneut zur Begegnung gegen den BC Stotzheim. Nach klarer 2:0-Führung und einem Gegentor erst mit dem Schlusspfiff ging man diesmal als Sieger vom Platz sicherte sich völlig verdient den Pokal und einen Scheck in beachtlicher Höhe.
 
Unter den Torschützen Sia ??? (4),  Christian Less (2), Duran Kiracti, Tuncay Corav und Martin Wolf.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. Juli 2015 um 10:25 Uhr
 
Alte Herren wurden Zweiter beim VfR Bachem PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hermann Josef Fuß   
Dienstag, den 23. Juni 2015 um 07:29 Uhr

Ungeschlagen, nur im Siebenmeterschießen unterlegen

Unsere Alte Herren Mannschaft war nach längerer Pause mal wieder im Einsatz. Beim 3. Old Soccers -Turnier des VfR Bachem am vergangenen Samstag blieb man in allen sieben Spielen ungeschlagen und verlor erst im Endspiel gegen den Veranstalter nach Siebenmeter-Schießen, Das Finale hatte torlos geendet.
 
Besonders bemerkenswert die Leistung unserer "Oldies" ,weil die "Cracks" wegen kurzfristiger Absagen ohne Auswechselspieler auskommen mussten.
 
Folgende Alt-Viktorianer waren also gezwungen, die insgesamt 105 Minuten "über sich ergehen zu lassen": Torwart Olli Vogt, Karsten Wipperfeld, Jürgen Ecken, Olli Busch, Tuncay Corav und Duran Kiracti.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Juni 2015 um 14:50 Uhr
 
Alte Herren der DJK Viktoria gewinnen Turnier beim GKSC Hürth! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Wolf   
Freitag, den 22. August 2014 um 16:19 Uhr


alt
Nach dem diesjährigem Gewinn der Hallenstadtmeisterschaft konnte unsere Alte Herren-Truppe am Wochenende auch das Turnier beim GKSC Hürth gewinnen und bleibt somit das Maß aller Dinge in Frechen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. August 2014 um 14:14 Uhr
 
Alte Herren Stadtmeister 2011 OHNE GEGENTOR !!!!!!! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 11. Januar 2011 um 12:07 Uhr

  Unsere Alten Herren haben es geschafft. Ohne ein Gegentor gewannen sie die Stadtmeisterschaft, die am Samstagnachmittag in der Dreifachturnhalle am Herbertskaul durch Frechen 46  ausgeführt wurde.

Im ersten Spiel konnte sich die Viktoria durch ein deutliches 6:0 gegen den Gastgeber Frechen 46 durchsetzten.
Das  zweite Spiel gegen den FC Umut sollte sich etwas schwerer gestalten. Die noch in der ersten Spielhälfte schwer ins Spiel kommende Viktoria, konnte dann doch durch eine disziplinierte Leistung dieses Spiel mit 2:0 für sich entscheiden.
Das letzte Vorrundenspiel sollte wohlmöglich das schwierigste Spiel der Vorrunde sein. Der VFR Bachem hatte in den letzten vier Jahren die Stadtmeisterschaft immer für sich entscheiden können, wovon die Viktoria in den letzten zwei Jahren immer als zweiter das Turnier beenden musste. Dieses Jahr sollte alles anders sein. Auch hier konnte durch eine disziplinierte Abwehrleistung und "schnellen" Konterfußball ein 2:0 für die Viktoria eingefahren werden und somit war ein souveräner Einzug ins Halbfinal perfekt.

Im Halbfinale sollte die Viktoria auf Habbelrath stoßen, die wiederum in ihrer Gruppe Zweiter wurden. In diesem Spiel konnte man beiden Mannschaften schon anmerken, dass die Kräfte nachließen. Auch hier verließ man souverän mit einem 2:0 für Viktoria den Platz.

Das Finale war erreicht und der Gegner sollte Königsdorf heißen. Diese hatte sich nur mit einem Auswechselspieler bis ins Finale gekämpft und einiges an Kraft im Halbfinale gelassen. Das war der Viktoria bewusst und so spielten Sie auch. Ließen in der Abwehr nichts anbrennen und zeigten einen ansehnlichen Kombinationsfußball. Das 2:0 schoss Kurt Muhr von der Mittellinie aus direkt ins obere linke Eck und somit konnte man auch das Tor des Tages der Viktoria zuschreiben.

(Marius Pelzer)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. Januar 2011 um 09:16 Uhr
 


TERMINE

<<  März 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Werbung

Banner
Banner
Banner

Statistiken

Heute419
Gestern757
Woche17808
Monat73343
Insgesamt2883288

Wer ist online

Wir haben 90 Gäste online
Template Design ah-68 | Copyright © 2010 by Firma