PostHeaderIcon Bereich Verein

PostHeaderIcon Juventus kommt zum Herbertskaul

Trainingslager für alle Kids in den Osterferien

 
 
Alle Kids, Jungs und Mädels,  dürfen sich auf ein absolutes Highlight freuen: In den Osterferien vom 14. -18. April 2019 kommt die Juventus Academy nach Frechen und veranstaltet in Zusammenarbeit mit unserem Verein ein 5-tägiges Trainingslager auf unserer Sportanlage Herbertskaul.
 
Möglich gemacht wurde dies durch unseren 1. Vorsitzenden Gianfranco Di Salvo, übrigens einem ganz großen Juve-Fan.
 
Alle näheren Einzelheiten, u.a. auch die Anmeldung, unter www.juventus.com/campgermany 
 

PostHeaderIcon Schlüsselgewalt für Sportanlage

Besten Dank an die Stadt Frechen !

Die Platzwarte auf Herbertskaul freuen sich, ihre Aufgaben übernimmt ab sofort an ALLEN SAMSTAGEN unser Verein in eigener Regie und Verantwortung. Geschäftsführer Martin Wolf durfte in der vorigen Woche die Schlüssel für Umkleidetrakt, Kunstrasenplatz und Flutlichtanlage in Emfang nehmen.
 
Zusätzliche Arbeit für die beiden Viktoria-Verantwortlichen Are Heuser und Hermann Josef Fuß, aber ein ganz entscheidender Vorteil für den Verein: Zukünftig können SAMSTAGS Freundschaftspiele völlig unbürokratisch und ohne Absprache mit der Stadt Frechen und den Platzwarten in unbegrenzter Zahl zu den üblichen Uhrzeiten ausgetragen werden.
 

PostHeaderIcon Kreispokal-Endspiele der Damen und B-Mädchen

Wer darf am Ende jubeln ?

Nur noch einmal schlafen, dann ist es endlich soweit! Unsere 14- bis 34-jährigen Mädels fiebern ihrem Highlight schon lange entgegen; am Mittwoch steigen die Endspiele um den Kreispokal der B-JUNIORINNEN und der DAMEN.
 
In beiden Begegnungen heisst der Gegner "GW Brauweiler", man trifft sich also auf dem Kunstrasenplatz in Königsdorf genau in der Mitte.
 
⚽ Nach Siegen über die Landesligisten SSV Berzdorf (5:3) und Efferener BC (4:3) sowie auswärts beim Liga-Konkurrenten Rheinsüd Köln (9:0) wartet im Finale mit GW Brauweiler erneut ein Team aus einer höheren Klasse auf die DAMEN um das Trainergespann Roman Flesch/Ralf Schwadorf und Betreuerin Birgit Flesch. Im letztjährigen Pokalwettbewerb zog der Gegner übrigens zuhause mit einem 4:2 gegen unsere Mädels ins Finale ein und besiegte den SSV Berzdorf hier klar mit 9:2-Toren.
 
Der Pokalverteidiger nimmt auch diesmal sicherlich eine Favoritenstellung ein, zumal er als Aufsteiger sehr stark in die Saison gestartet ist; im Gegensatz zu unseren Damen, die in der Meisterschaft noch nicht so richtig "auf Betriebstemperatur" gekommen sind. Hoffnung macht aber die Tatsache, dass die Mädels in der Vergangenheit bei allen Pokalspielen immer voll motiviert waren und tolle Leistungen abgeliefert haben.
 
Roman und Ralf - die bei der Aufstellung "aus dem Vollen schöpfen" können - und auch ihre meist noch sehr jungen Damen um die "Routiniers" Larissa Spohr und Laura Lex fühlen sich in der Aussenseiterrolle pudelwohl, hoffen aber, wie vor zwei Jahren, den "Pott" nach Frechen zu holen.
 
⚽ Unsere B-JUNIORINNEN hatten überhaupt keine Probleme, nach Siegen bei Wesseling/Urfeld (7:0) und gegen den 1. FSV Brühl (5:0) das Pokalfinale zu erreichen. Auch in der Meisterschaft haben die Mädels um Muzi Kirbas, Bünyamin Durmus und Pietro Conte nach Auswärtserfolgen bei Spoho Köln (3:0) und JFV Eifel (1:0) noch eine absolut blütenweisse Weste.
 
Nun wartet aber im Endspiel mit dem Mittelrheinligisten GW Brauweiler ein wahrscheinlich übermächtiger Gegner auf unsere jungen Mädels, die mit fast gleichem Aufgebot vor vier Monaten noch überraschend den Kreispokal bei den C-Juniorinnen gewinnen konnten.
 
Aber der Pokal hat seine eigenen Gesetze und der Ball ist rund! Auf jeden Fall werden auch unsere jüngeren Mädels hoch motiviert alles versuchen, um sich möglichst gut aus der Affaire zu ziehen.
 
 

Aktualisiert ( Dienstag, den 02. Oktober 2018 um 14:34 Uhr )

 

PostHeaderIcon Wichtig für alle Mitglieder

J a h r e s h a u p  t v e r s a m m l u n g

Die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung
der DJK Viktoria 1919 Frechen e.V. findet am

Mittwoch, den 26. September 2018 um 19.30 Uhr
im Restaurant Schützenhaus in Frechen statt.

Der Vorstand bittet um zahlreiches und pünktliches Erscheinen!

 

PostHeaderIcon Ein Neuer von Viktoria Köln

Cemal Kaldirim, Torschütze und Assist

Cemal Kaldirim wechselt von der anderen Rheinseite an den Herbertskaul. Ab der Rückrunde 16/17 spielte er bei unserem "Schwesternverein" Viktoria Köln II in der Landesliga und gehörte als Mittelfeldspieler zu den absoluten Leistungsträgern.
 
Davor war er unter Trainer Andre Otten  bei der Reserve von Fortuna Köln im Einsatz. Wie aus der Spielerstatistik leicht zu erkennen ist, haben die Verantwortlichen mit dem 26-Jährigen einen äußerst torgefährlichen Akteur verpflichet. Auch als Vorlagengeber konnte Cemal stets glänzen, alleine seine 13 Assists in der letzten Saison bei Viktoria Köln sprechen eine deutliche Sprache. Bei früheren Vereinen in der Rheinland- und Oberliga war er diesbezüglich ebenfalls sehr erfolgreich.
 
Wir sind sicher, daß Kaldirim auch charakterlich 100%ig zu uns passt und eine wesentliche Bereicherung für die DJK Viktoria sein wird.
 
"Cemal, alles Gute und viel Erfolg, wir freuen uns auf Dich!"
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 47
TERMINE
<<  August 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute2158
Gestern2836
Woche4994
Monat42357
Insgesamt2657391
Wer ist online
Wir haben 38 Gäste online