PostHeaderIcon Bereich Verein

PostHeaderIcon Friedhelm Spohr ist wieder dabei

Nach 10 Jahren Auszeit zurück in unserem Kreise

Es ist uns eine besondere Freude, mit Friedhelm Spohr ein "Echtes Urgestein" nach gut einem Jahrzehnt Auszeit wieder bei der DJK Viktoria begrüßen zu dürfen.
 
 Er wurde zwar bereits auf der Weihnachtsfeier vom Präsidenten Gianfranco Di Salvo kurz als neuen Mitarbeiter vorgestellt, aber an dieser Stelle für alle noch einmal etwas ausführlicher:
 
 Friedhelm spielte schon von der D- bis zur A-Jugend für unseren Verein, die ganzen Jahre in einem Team mit VfB Stuttgarts Manager Michael Reschke. Heute verbindet beide noch eine ganz große Freundschaft. Nach einigen Jahren bei anderen Vereinen, kehrte er als 22-Jähriger zurück und hatte als Spielführer in der Saison 1982/83 größten Anteil am Aufstieg in die Bezirksliga, dem ersten in der Vereinschichte (siehe Foto). "Schon etwas älter", half er in der Spielzeit 1985/86 der Reserve unter Trainer Hajo Pütz beim Aufstieg in die Kreisliga A, damals noch 1. Kreisklasse (Foto). 
 
 Als sein Sohn Stephen ins "Fußballer-Alter" kam, trainierte Friedhelm Spohr selbstverständlich etliche Jahre sehr engagiert und mit großem Erfolg diese Mannschaft, die zeitweise sogar in der Bezirks- und Mittelrheinliga angesiedelt war. Es folgten viele Jahre in den verschiedensten Funktionen des Vereins, u.a. als 1. und 2. Vorsitzender, ehe er sich 2006 aus beruflichen Gründen zurückziehen musste. 
 
 Nun wird sich Friedhelm schwerpunktmäßig mit den Junioren beschäftigen, ist aber auch auf anderen Gebieten bereits sehr tätig, z.B. Vorbereitung des 100-jähren Vereinsjubiläums, Reaktivierung von "Alten Viktorianern", Überarbeitung der Homepage u.v.m.
 
 Tochter Larissa scheint übrigens auch sein Fußball- und Führungstalent geerbt zu haben, sie ist "Captain" unserer erfolgreichen Damenmannschaft.
 
 "Friedhelm, wir alle freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Dir viel Erfolg!" 
 

PostHeaderIcon Die Damen stehen in den Startlöchern

Training, einmal etwas anders

Nachdem in der Vorbereitungsphase bisher vorwiegend Kondition getankt wurde und die Bälle meist nur als Deko am Spielfeldrand lagen, freuen sich die D A M E N auf das erste Testspiel beim Landesligisten 1. FSV Brühl.

Bei der letzten "etwas anderen Trainingseinheit" in der Umkleidekabine waren auch schon wieder "Bälle im Spiel", aber leider nicht die Richtigen. Wie auf dem Foto unschwer zu erkennen ist, hatten die Mädels von Roman Flesch und Ralf Schwadorf trotzdem ganz großen Spaß.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 07. Februar 2018 um 22:07 Uhr )

 

PostHeaderIcon Was lange währt, wird endlich gut

Die Wand wird noch weiter verschönert

Fast genau zwei Jahre nach dem Teilabriss unseres Vereinsheim haben von der Stadt Frechen beauftragte Firmen die bisher hässlich aussehende "Nordfront" sehr schön restauriert. Nun können auch endlich die beiden anderen Aussenwände von uns in gleichem Gelb gestrichen werden. 
 
Wir haben natürlich vor, die besagte Wand vor dem Eingangsbereich noch weiter zu verschönern. Ein großes Vereinswappen soll mittig von einem bereits engagierten Profi-Grafiker angebracht werden. Weiter ist angedacht, die dann noch freien Stellen mit kleineren, groben Strichzeichnungen von einigen Sehenwürdigkeiten unserer Stadt zu versehen (Beispiele siehe Foto). 
 
Wenn fertiggestellt, wird unsere Wand ganz bestimmt sehr repräsentativ und ein echter "Hingucker" auch für unsere vielen Gästeteams sein!
 
Wer hat noch weitere Anregungen oder andere Vorschläge?
 

PostHeaderIcon Scheck von der Egidius-Braun-Stiftung

Ein ganz dickes "Danke schön"

 
Überraschend und sehr erfreulich, dass die Egidius-Braun-Stiftung im Rahmen ihrer Aktion "2:0 für ein Willkommen" unseren Verein mit einer großzügen Spende bedacht hat.
 
Vor dem Spiel der 1. Mannschaft gegen FfV uJ Winden überreichte der Vizepräsident des Fußball-Verband Mittelrhein, Hans-Christian Olpen, in Begleitung von Dieter Heller, dem Vorsitzenden unseres Kreisspielausschusses, einen "dicken" Scheck an die strahlenden Gianfranco Di Salvo und Martin Wolf.
 
 

PostHeaderIcon Einladung zum Probetraining

Wer möchte die Junioren noch verstärken?

Die Saison 2017/18 hat zwar schon begonnen, aber wir bieten natürlich weiterhin interessierten JUNGS und MÄDELS die Möglichkeit, bei uns ein Probetraining zu absolvieren. Wer gerne Fußball spielt, zuverlässig und kontaktfreudig ist, für den ist unser Verein genau die richtige Adresse. Wir sind in fast allen ALTERSKLASSEN vertreten, von unseren Zwergen bis zu den Ältesten, den A-Junioren. 
 
Für das wöchentliche Training und Spiel stehen ein KUNSTRASEN sowie zwei NATURRASEN- und ein HARTPLATZ auf der Sportanlage Herbertskaul zur Verfügung.
 
Interessierte Spieler oder Eltern melden sich bitte bei den auf dem Foto genannten KONTAKTPERSONEN. Ihr könnt natürlich auch mal zu den TRAININGSZEITEN vorbeischauen und sofort einmal mittrainieren. Die Trainer und sonstigen Mitarbeiter stehen dort für Informationen ebenfalls sehr gerne zur Verfügung. Unsere Jungs und die Trainer würden sich über Euren Besuch jedenfalls sehr freuen!
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 5 von 47
TERMINE
<<  September 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute2430
Gestern2897
Woche2430
Monat49279
Insgesamt2440025
Wer ist online
Wir haben 43 Gäste online