PostHeaderIcon Die Erste gewinnt 2:0 in Westhoven

Reserve siegt 4:0 in Blessem

Die ERSTE gewann ihr Testspiel beim Bezirksligisten SV Westhoven-Ensen mit 2:0 (1:0) Toren. Die Treffer erzielten Halil Göksu mit tollem Volleyschuß in der 17. Minute, und mit dem Schlusspfiff überlistete Calar Bahadori den Kölner Keeper mit einem Heber von der Mittellinie.
 
Die Trainer Karl Slickers und sein neuer Co. Ivan Omazic sahen eine Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel am Donnerstag und waren durchaus zufrieden. Erfreulich groß die Zahl der "Schlachtenbummler", Heinz Thiel legte die 21 km sogar mit dem Fahrrad zurück!
 
Eingesetzt wurden Kai Sdrenka, Carsten Mock, Sascha Golz, Marcel Röder, Calo Urso, Kevin Ngangala, Ali Samer, Halil Göksu, Calar Bahadori, Cedrik Müller, Chris Werr, Chris Hellfeuer, Khalid Adeyi und Ashan Sadeghi.
 
Bereits um die Mittagszeit absolvierten Markus Schopp, Dominik Kranz, Massimo Werrard und Abdi Düzardic eine Aufbau-Einheit mit Fitness-Coach Guiseppe de Parolis.
 
Auch unsere ZWEITE siegte im Vorbereitungsspiel bei der Reserve vom VfB Blessem (Kreisliga B) klar mit 4:0 (1:0) Toren.
 
Trainer Björn Hoffmann: "Dafür, dass wir erst 5 Trainingseinheiten absolviert haben, war ich sehr zufrieden. Tore: 1:0 Direktabnahme Florian Dal Molin nach toller Flanke von Michael Zenner, 2:0 Stephan Sterl, 3:0 Florian Dal Molin setzt sich auf der rechten Seite durch, legt auf Eric Erik Oberländer ab, der nur noch einzuschieben braucht, 4:0 Patrick Schmidt nach einem Einwurf."
 
Zum Einsatz kamen Matthias Brunner, Tobias Bahn, Michael Zenner, Florian Dal Molin, Patrick Schmidt, Markus Schmitz, Karsten Wipperfeld, Philipp Schmidt, Felix Meven, Stephan Sterl, Erik Oberländer und Rico Skalla.
 

PostHeaderIcon Neuzugänge der Reserve-Mannschaft

Zweite auch schon sehr aktiv

Unsere Zweite trägt am kommenden Sonntag, 24.07.2016 beim VfB Blessem II bereits ihr 2. Vorbereitsspiel aus. Anstoß: 13.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Erftstadt-Liblar, Fritz-Erler-Str., 50374 Erftstadt.
 
Das erste Testspiel ging stark ersatzgeschwächt bei A-Kreisligist Germania Geyen mit 1:6 verloren. Gegen das Team aus der Euskirchener Kreisliga B stehen jedoch wieder mehr Akteure zur Verfügung und sollten ein besseres Abschneiden garantieren.
 
Auf dem Foto präsentieren Björn Hoffmann und Artur Jatzkowski drei ihrer Neuzugange (von links: Florian Dal Molin, Michael Schramm und Michael Zenner)
 
Am Sonntag, 24.07.2016 um 15.00 Uhr, absolviert auch unsere ERSTE bereits das nächste Vorbereitungsspiel beim SV Westhoven-Ensen, 51149 Köln, Sportanlage Oberstr. 119 A.
 

PostHeaderIcon Der Präsident war mit dem1. Testspiel zufrieden

2:3-Niederlage in Langel

In ihrem 1. Testspiel am Donnerstagabend unterlag die Mannschaft von Karl Slickers und seinem neuen Co-Trainer Ivan (Ivo) Omazic bei der SpVg Rheinkassel-Langel mit 2:3 Toren. 
 
Gianfranco di Dalvo: "Nach einer starken Anfangsphase mit vielen Torchancen sind wir leider durch einen individuellen Fehler in Rückstand geraten und mussten kurz nach der Halbzeit noch das 0:2 hinnehmen. Danach haben wir wieder stellenweise sehr guten Fußball gespielt und auch nach schönen Kombinationen den Ausgleich erzielt. Ein erneuter Patzer führte dann aber zum Siegtreffer der Gastgeber. Fazit: Erstes Spiel mit neu formierter Mannschaft, etliche haben noch gefehlt, wir dürfen fürs Erste zufrieden sein!"
 
Am Sonntag, 24.07.2016 um 15.00 Uhr, ist bereits das nächste Vorbereitungsspiel beim SV Westhoven Ensen, 51149 Köln Sportanlage Oberstr. 119 A 
 

PostHeaderIcon Die Neuen bei den Damen (2)

Larissa Spohr und Tamara Hahn

LARISSA SPOHR kehrt zu ihren Wurzeln zurück! Sie spielte zuerst etliche Jahre sehr erfolgreich in Jungenteams unseres Verein, bevor der Pulheimer SC auf die damals 16-Jährige aufmerksam wurde und Larissa zur dortigen Frauen-Landesliga-Mannschaft wechselte.
 
Hier hatte sie bereits im ersten Jahr großen Anteil am Aufstieg in die Mittelrheinliga. Als nach einigen Jahren Zugehörigkeit in dieser Klasse die 1. Mannschaft der Pulheimer vor der letzten Saison zurückgezogen werden musste, schloss sie sich dem gerade aufgestiegenen Bezirksligisten Blau Weiss Königsdorf an.
 
Larissa ist sehr vielseitig verwendbar, in den letzten Jahren beim Pulheimer SC agierte sie meist sogar sehr souverän als Torfrau. Ihren Vater Friedhelm kennen die Älteren unter uns noch als Spieler, Jugendtrainer und Vorsitzender von Viktoria Frechen. 
 
TAMARA HAHN spielte ebenfalls bis zu ihrem 17. Lebensjahr ausschließlich in Jungenmannschaften, allerdings beim Nachbar Frechen 20. Hier war sie gezwungen, sich schon sehr frühzeitig die nötige Zweikampfhärte anzueignen, um  gegen die Jungs mithalten zu können.  
 
Danach zog es sie zu den Damen von BW Königsdorf, wo gerade ein Frauenteam neu aufgebaut wurde. Die ersten Jahre in der Kreisliga und nach dem Aufstieg als Bezirksligaspielerin zählte die meist in der Innenverteidugung eingesetzte Tamara stets zu den zuverlässigsten Leistungsträgerinnen. Ihr Vater Willi gehörte lange Zeit zum Trainerteam der Königsdorfer.
 
Wir freuen uns, auch diese beiden jungen Damen auf das Herzlichste bei der DJK Viktoria begrüßen zu dürfen!
 
 

PostHeaderIcon Aus der Jugend vom SC West zum Herbertskaul

Unsere Neuen (9) - LEWIN KÖSTERKE

 
spielte in der letzten Saison in der A-Junioren-Mittelrheinliga beim SC West Köln, die aber leider den Abstieg nicht vermeiden konnte.
 
Der Offensivspieler machte bisher beim Training einen guten Eindruck und darf sich laut Team-Manager Patrick Honnef berechtigte Hoffnungen auf einen Stammplatz machen. In seinem alten Verein ist er übrigens als Co-Trainer der F-Junioren tätig gewesen.
 
Herzlichst willkommen bei Viktoria Frechen!
 

PostHeaderIcon Die Erste ist schon voll im Training

Große Spielfreude

Nachdem am Tag vorher ausschließlich Torwart- und Fitness-Training auf dem Programm stand, übernahm Chef-Coach Karl Slickers am Sonntagnachmittag den angenehmeren Part: Der Ball stand im Mittelpunkt!

Bei den verschiedenen Spielformen konnten die" Kiebitze" schon erkennen, dass die vielen Neuzugänge in der kurzen Zeit bereits gut integriert sind und darüber hinaus über großes Potential verfügen.

 

Aktualisiert ( Montag, den 18. Juli 2016 um 15:43 Uhr )

 

PostHeaderIcon Die Neuen bei den Damen (1)

Patricia Schröder und Laura Lex

LAURA LEX kommt vom FFC Bergheim und war in der vergangenen Spielzeit mit 27 Treffern in 22 Spielen erfolgreichste Torschützin in allen 3 Bezirksligen. Vor 2 Jahren hatte sie sogar fast im Alleingang für den Aufstieg der Kreisstädter gesorgt.
 
Die Frauenmannschaft des 1.FC Köln und SpVg Oberaussem, damals 2. Bundesliga Nord, waren weitere Stationen der auch technisch sehr starken Angreiferin.
 
PATRICIA SCHRÖDER spielte in den beiden letzten Jahren bei BW Königsdorf. Die Mittelfeldakteurin ist ebenfalls sehr torgefährlich und erzielte 7 Treffer in der Bezirksliga. Im Aufstiegsjahr war sie sogar 15 mal für unseren Nachbarverein erfolgreich.
 
Das Fußball-ABC lernte Patricia bei den Juniorinnen von Bergheim 2000 und wechselte dann für ein Jahr zum VfL Sindorf.
"Patty", so wird sie allgemein genannt, ist übrigens die Tochter unseres 2. Vorsitzenden Dragan Grubisic.
 
Wir heißen die beiden jungen Damen herzlichst willkommen und sind überzeugt, dass sie sich auf unserer Sportanlage Herbertskaul mit ihren idealen Spiel- und Trainingsmöglichkeiten sehr wohl fühlen werden.
 

PostHeaderIcon Große Trainingsbeteiligung trotz Urlaubszeit

Senioren waren die Ersten

Trotz Urlaubszeit war die Trainingsbeteiligung bei allen drei Seniorenmannschaften bereits sehr groß. Die interessierten Stamm-Zuschauer, unter ihnen natürlich "Viktoria-Legende Edy"  hatten deshalb schon die Möglichkeit, die meisten der vielen Neuen kritisch unter die Lupe zu nehmen.
 
Während es Karl Slickers und überraschend auch Roman Flesch/Ralf Schwadorf mit "Spielchen" ruhig angingen, bat Björn Hoffmann seine Reservisten zuerst mal zum beliebten Cooper-Test. Hierbei muss in 12 Minuten eine möglichst weite Strecke zurückgelegt werden. Die größte Belastung der Akteuren unserer Ersten bestand darin, zwei tragbare Tore vom Aschenplatz zum Großen Rasen und wieder zurück zu schleppen. "Sorry, Zweite, bei Euch hat mein Handy gestreikt!"  
 
Vorsitzender Gianfranco di Salvo ließ es sich natürlich nicht nehmen, seine Teams - besonders die Damen - zum Saisonauftakt herzlich willkommen zu heißen. Kommentar von Gianfranco: "Wenn die Mädels so gut Fußballspielen können wie sie aussehen, dann ist einiges von ihnen zu erwarten!"
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 38

TERMINE
<<  Juli 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute451
Gestern1067
Woche1518
Monat23699
Insgesamt841157
Wer ist online
Wir haben 8 Gäste online