E-Junioren  siegten sehr souverän

Die Sporthalle Herbertskaul war am Wochenende an beiden Tagen meist gut bis sehr gut besetzt. Zeitweise gab es nur noch Stehplätze in den hinteren Reihen zu ergattern und freie Parkplätze kaum noch zu finden. Die Veranstaltung konnte auch ansonsten in jeder Hinsicht als vollen Erfolg bezeichnet werden. Insgesamt kämpften in 7 Altersklassen - von den Bambinis bis zu den A-Junioren - rund 400 Akteure um den Titel des Hallen-Stadtmeisters. Weitere Fotos findet Ihr auf unserer Vereins-Facebookseite!
 
Bei den BAMBINIS siegte der VfR Bachem vor GA Habbelrath, Frechen 20 und unseren Kleinsten mit ihren Trainern Tim Kleider und Darian Heuser. 
Gleich zwei Teams von BW Königsdorf machten im Finale bei den F-JUNIOREN den Sieger unter sich aus, Dritter wurde der VfR Bachem vor einem weiteren Team aus Königsdorf. 
Großen Grund zum Jubeln hatten unsere E-JUNIOREN nach ihrem Endspielsieg über GA Habbelrath, Dritter wurde Frechen 20. 
Sehr stark  präsentierten sich auch unsere D-JUNIOREN mit ihrem 2. Platz, sie brachten dem späteren Sieger Frechen 20 sogar die einzige Niederlage bei. Den 3. Platz belegte BW Königsdorf vor GA Habbelrath. 
Bei den C-JUNIOREN waren die Königsdorfer nicht zu schlagen. Frechen 20 und der VfR Bachem belegten die weiteren Plätze.
Frechen 20 war sowohl bei den B- als auch den A-JUNIOREN erfolgreich.
 
Heutzutage selten und deshalb auf jeden Fall erwähnenswert: Ein D-Junior von BW Königsdorf korrigierte einen schwerwiegenden Fehler des Schiedrichters selber ohne Aufforderung zum Nachteil seines eigenen Teams! Hut ab, junger Mann! 
 
Zwei sehr schöne, erfolgreiche Tage liegen hinter uns. Großen Dank an die vielen fleissigen Helfer im Vorfeld und während der Veranstaltung. Ohne diese wäre das Turnier nicht durchzuführen gewesen. Ein Kernteam, an der Spitze die Jugendleitung um Christian Försterling und Mehmet Tünc sowie Wanda van der Plas und etliche andere, war an beiden Tagen praktisch "und um die Uhr" im Einsatz. Allen nochmals ein ganz dickes "Dankeschön"! Bereits in zwei Wochen steht ein weiteres Juniorenhallenturnier auf dem Programm, diesmal mit hauptsächlich auswärtigen Mannschaften.
 

Aktualisiert ( Donnerstag, den 10. Januar 2019 um 19:59 Uhr )